Internationale Missionen

Nachricht

21. Juli 2016: Defilee auf dem Place des Palais & IBZ-Sicherheitsdorf

Vor einer Woche, am 21. Juli, leuchtete Brüssel anlässlich des Nationalfeiertags in den Farben Schwarz, Gelb und Rot. Die Zivile Sicherheit hat an den Festlichkeiten während des Defilees und am Sablon teilgenommen.

EU Modex

Die Übungen zu den Modulen des europäischen Katastrophenschutzes (EU-Modex) bezwecken vor allem, die Module und die Experten in Sachen europäischer Katastrophenschutz, die von den teilnehmenden Mitgliedstaaten zur Verfügung gestellt werden, zu testen und zu trainieren, um sie auf internationale Einsätze im Rahmen des Europäischen Katastrophenschutzverfahrens vorzubereiten.

B-Fast

Im Fall von Katastrophen größeren Ausmaßes im Ausland kann Belgien Hilfe in die betroffenen Gebiete schicken. B-FAST-Teams setzen sich aus Experten des FÖD Volksgesundheit, der Streitkräfte, der Feuerwehr, des Zivilschutzes usw. zusammen - je nach Art des Einsatzes und somit der Art der Katastrophe (Überschwemmung, Verschmutzung, Erdbeben, Flutwelle usw.).

High capacity pumping

Aufgrund der verfügbaren Mittel des belgischen Zivilschutzes kann B-FAST auch zur Bekämpfung großflächiger Überschwemmungen im Ausland eingesetzt werden.

Rettungshundeteams

Rettungshundeteams sind auf die Suche nach vermissten Personen spezialisiert. Hierbei arbeiten sie eng mit Justiz und Polizei zusammen.

USAR

USAR-Teams (Urban Search And Rescue) sind für die Suche, Lokalisierung, Bergung und Evakuierung von Verschütteten zuständig. Sie werden hauptsächlich nach Erdbeben, Explosionen und anderen Katastrophen im In- und Ausland eingesetzt.